Seite wird geladen
Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an: 038823 / 556590
Privatkunde
Händler
Wichtiger Hinweis: Ab dem 01.02.2023 wird aus der el Leasing & Service AG die MODULAT LEASING AG. Sämtliche bestehende Verträge behalten unverändert ihre Gültigkeit. Auch die Ihnen bekannte Adresse und Bankverbindungen ändern sich nicht.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen („AGB“)
 
Nachfolgend finden Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“)

Eine druckbare Version unserer AGB finden Sie hier.
 
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für die Bestellung von 
Leasinggegenstände & Dienstleistungen, die Sie bei uns über das Portal Leasingshop tätigen. 
Wenn Sie Fragen dazu haben oder die AGB nicht akzeptieren möchten, ist unser Kundenservice 
natürlich wie immer gerne per E-Mail unter support@leasingshop.de erreichbar.
 
1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) finden auf sämtliche Bestellungen Anwendung, die
über dem Portal Leasingshop geschlossen werden.
 
Betreiber der Website Leasingshop ist
 
Leasingshop
Inh. Thorsten Kuhmann
Fr.-Ludwig-Jahn-Str. 4
19376 Siggelkow
 
Einige Regelungen der AGB haben für den Kunden nur dann Geltung, wenn er Verbraucher i.S.v. §
13 BGB oder Unternehmer i.S.v. § 14 BGB ist. Der Kunde ist Verbraucher i.S.v. § 13 BGB, wenn er
die Leistungen von Leasingshop zu einem Zweck in Anspruch nimmt, der überwiegend weder seiner
gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
 
Unternehmer i.S.v. § 14 BGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige
Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder
selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Leasingshop weist in dem jeweiligen Einzelfall ausdrücklich auf
die eingeschränkte Geltung hin.

Die zwischen uns und dem Kunden g
etroffenen Vereinbarungen ergeben sich ausschließlich aus den
folgenden AGB sowie der Vertragsbestätigung. 
Abweichende oder ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nicht. 
Sie finden auch dann keine Anwendung, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.
Die Vertragssprache ist Deutsch. 
 
Die AGB können unter den angegeben Link als PDF angezeigt und abgespeichert werden. 
Der Kunde ist auch zum Ausdruck berechtigt.
 
 
2. Vertragsgegenstand

Durch den Vertrag wird die Anfrage mit Versand über das Portal Leasingshop von neue Ware zur Gebrauchsüberlassung, 
nachfolgend „Leasingvertrag“, über die Plattform Leasingshop vereinbart. 
Die AGB der ausgewählten Leasing-Vertragsgesellschaft ist hiervon unberührt und wird nicht ersetzt.
 
Vertragsziel ist hierbei, dass der Kunde über dem Portal Leasingshop einen ausgewählten Leasing-Vertragspartner die Ware gegen Zahlung der vereinbarten Leasingrate ausschließlich zur Nutzung erhält und der Versand von uns als Leasingshop durchgeführt wird.
 
3. Abschluss Leasingvertrag, Versand bzw. Übergabe der Ware und Lieferbedingungen
 
3.1  Präsentation der Leasinggegenstände auf dem Portal Leasingshop

Die Präsentation der Leasinggegenstände auf dem Portal Leasingshop ist freibleibend, d. h. sie stellt kein bindendes
Angebot zum Abschluss eines Leasingvertrages dar.
 
3.2  Vertragsschluss 

Sie können einen Leasinggegenstand auf der Webseite Leasingshop durch Anklicken des
Buttons auf der Angebotsseite in den Warenkorb zum leasen legen. Auf der Angebotsseite werden Ihnen die
die Laufzeiten und Höhe der möglichen zu zahlenden Leasingrate angezeigt. 
Eine Auswahl der Laufzeiten mit passender Leasingrate muss aktiv ausgewählt werden.
 
Eine unverbindliche Leasinganfrage auf Vertragsabschluss gibst du erst durch das Anklicken des Buttons auf der Zusammenfassungsseite ab. 
Nach dieser Bestellung erhalten Sie vom ausgewählten Leasing-Vertragspartner eine freibleibende Bestätigung Deiner Bestellung.

Ob ein Leasingvertrag angenommen wird, entscheidet nach Prüfung Ihrer Angaben ausschließlich der von Ihnen ausgewählte Leasing-Vertragspartner. 
Bei einer Ablehnung Ihrer Leasinganfrage, haben Sie die Möglichkeit, die Begründung schriftlich beim ausgewählten Leasing-Vertragspartner anzufragen. Der Leasingshop bekommt bei einer Ablehnung Ihrer Leasinganfrage dazu keine Information und kann diesbezüglich keiner Auskunft geben.(Datenschutz)
 
Zum verbindlichen Vertragsabschluss inkl. verbindlicher Bestellung, kommt es  erst, wenn Sie die genehmigten Vertragsunterlagen an uns oder der von Ihnen ausgewählten Leasing-Vertragsgesellschaft rechtsverbindlich unterschrieben zugestellt haben und diese entsprechend der Vorgaben geprüft und angenommen wurden.
 
3.3 Versand, Übergabe der Ware

Der Leasingshop erhält nach Rücksendung Ihrer unterschriebenen genehmigten Vertragsunterlagen inkl. einer geforderten Identifizierung durch WEB-ID, Post-Ident oder ähnliches eine Versandfreigabe zum bestellten Leasinggegenstand, welcher im Vertrag aufgelistet ist.
 
Der Kunde und Vertragspartner der ausgewählten Leasing-Vertragsgesellschaft, verpflichtet sich vor und nach Zustellung der Ware, diese sorgfältig auf Vollständigkeit und Schäden zu prüfen. Mängel, Transportschäden und angezeigte Mindermengen, müssen innerhalb von 5 Werktage an den Leasingshop gemeldet werden. 
Spätere Reklamationen zum Versand, Zustand und mögliche Mindermengen können von uns leider nicht anerkannt werden.
 
Bei Paket und Speditionsware achten Sie bitte auf den äußeren Zustand, sollte dieser in einem sehr schlechten Zustand sein, bitte das beim Lieferanten elektronisch vor der Unterschrift vermerken lassen oder die Annahme verweigern.
Beachten Sie bitte, dass mit einer Unterschrift bestätigt wird, dass Sie die Ware unbeschädigt wie bestellt erhalten haben, eine spätere Meldung zum Transportschaden ist dann schwierig. 
 
Wird der Versand vom Leasinggegenstand als Verbraucher nach  § 13 BGB über das Portal Leasingshop durch den genehmigten Leasingvertrag ausgelöst, geht die Haftung zum Transport inkl. Verlust und Ersatzleistung an den Leasingshop über.
Wird vom Kunden/Besteller mit dem Versanddienstleister ohne Zusage von uns als Auftraggeber eine Ablage zum Versandpaket/Speditionsware vereinbart, geht die Haftung an Sie als Kunden über. Der zusätzlich abweichende ausgewählte Ablageort, ist nicht Bestandteil der Zustellung und generell auch vom Versanddienstleister für eine Haftung ausgeschlossen. 
Wir empfehlen dazu generell keinen Ablageort mit dem Zusteller zu vereinbaren, das Risiko liegt hier ausschließlich bei Ihnen.
 
Wird der Versand vom Leasinggegenstand als Unternehmer i.S.v. § 14 BGB über das Portal Leasingshop durch den genehmigten Leasingvertrag ausgelöst, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der bestellten Ware gemäß §§ 446, 447 I BGB auf Sie als Kunde/Vertragspartner über, sobald der Leasingshop die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Versanddienstleister ausgeliefert hat.
 
4. Lieferbedingungen

Hat der Kunde den Leasinggegenstand über dem Portal Leasingshop angefragt, gelten
die nachfolgenden Lieferbedingungen:

Die Lieferung des Leasinggenstandes erfolgt ausschließlich an die  mitgeteilte Vertragsadresse im genehmigten Leasingvertrag. Abweichende Lieferadressen müssen erst vom ausgewählten Leasing-Vertragspartner bestätigt werden. 
 
Leasingshop ist in zumutbarem Umfang zu Teillieferungen berechtigt. Hierdurch entstehende zusätzliche Kosten gehen zu unseren Lasten. Sollte Leasingshop während der Bearbeitung der Bestellung feststellen, dass der von Ihnen bestellte Leasinggegenstand trotz sorgfältiger Prüfung des Bestandes und aus von Leasingshop nicht zu vertretenden Gründen nicht verfügbar ist, werden Sie darüber per E-Mail informiert und ein Vertrag kommt nicht zustande. Falls Leasingshop zuvor Ihr Vertragsangebot durch die Vertragsbestätigung angenommen hat, sind wir zum Rücktritt berechtigt. Etwaige geleistete Zahlungen werden unverzüglich erstattet. 
 
Bei den im Zusammenhang mit der Angebotsdarstellung angegebenen Lieferzeiten handelt es sich um ungefähre Angaben. Sie gelten daher als nur annähernd vereinbart.
Wird der angegebene Liefertermin im Leasingshop bzw. der aktualisierte neue und vom Kunden bestätigte Liefertermin um mehr als vier Wochen überschritten, ist jede Partei berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Hat der Kunde seinen Leasinggegenstand individuell konfiguriert (BTO oder CTO), ändert sich auch automatisch die Lieferzeit.
 
Hat Leasingshop ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere wegen höherer Gewalt (u.a. Pandemien wie COVID-19) oder Nichtbelieferung durch eigenen Lieferanten, obwohl rechtzeitig ein entsprechendes Deckungsgeschäft getätigt wurde, nicht zu vertreten, so haben wir das Recht, insoweit von dem Vertrag zurückzutreten. Sie werden darüber unverzüglich informiert und empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, werden unverzüglich zurückerstattet. Deine gesetzlichen Ansprüche bleiben im Übrigen unberührt.
 
5. Mietbeginn, Vertragsdauer, Kündigung und Rückgabe/Übernahme
 
5.1 Mietbeginn und Vertragsdauer

Die Laufzeit des Leasingvertrages beginnt mit der Zustellung des Leasinggegenstandes, die Vertragsdauer und Kündigungsfristen entnehmen Sie bitte den Vertragsbedingungen/AGB des von Ihnen ausgewählten Leasing-Vertragspartner. 
 
Bitte beachten Sie, dass jeder Leasingvertrag ordentlich und fristgerecht (AGB Ihres Leasingvertrages) gekündigt werden muss. Wenn Sie Ihren Vertrag nicht kündigen, dann verlängert dieser sich wie im ausgewählten Leasingvertrag in der AGB beschrieben mit entsprechender neue Laufzeit automatisch.
 
5.2 Rückgabe/Übernahme des Leasinggegenstandes

Nach Ihrem Vertragsende, egal bei welcher über uns angebotene Leasinggesellschaft abgeschlossen, geht Ihr Leasinggegenstand durch eine mit uns abgeschlossene Partnervereinbarung durch diese in unser Eigentum über.
 
Wie im Portal Leasingshop beschrieben, können wir so sicherstellen, dass wir Ihnen nach Vertragsende als neuer Eigentümer Ihren Leasinggegenstand für eine Übernahme in Ihr Eigentum, je nach Vertragslaufzeit, in der Höhe von ca. 1-2 Leasingraten zum Kauf anbieten können.
 
Eine Kaufoption ist im Leasingvertrag selber nicht hinterlegt, da diese rechtlich und steuerlich in einem Leasingvertrag nicht Bestandteil sein darf, sonst würde der Leasingvertrag rechtlich als Ratenkauf gelten und der steuerliche Vorteil ist dann hinfällig.
 
Möchten Sie Ihren Leasinggegenstand nicht zum Restwert übernehmen, können Sie diesen wie vertraglich vereinbart für 0 EUR Restwert, in voller Funktion an unsere Adresse (nicht an die Leasinggesellschaft), auf Ihre Kosten ausreichend versichert an uns übersenden.
Es müssen Passwortschutz, Koppelung des Mietgegenstandes an einen persönlichen Account oder eine andere Sperre, die eine
Nutzung des Leasinggegenstandes durch Dritte ausschließt oder beeinträchtigt, entfernt werden. Leasingshop löscht alle noch vorhandene Daten, Ihre gespeicherten Daten müssen Sie vor der Rückgabe selbst sichern, eine Haftung für die Daten schließen wir aus.
 
Wird Ihr Leasinggegenstand unvollständig, stark beschädigt (normale Nutzungsspuren sind erlaubt) oder ausser Funktion an uns übersendet, sind wir berechtigt, den an uns von der Leasinggesellschaft berechneten Restwert in voller Höhe dann auch Ihnen zu berechnen.
 
5.3 Rücksendung der Übernahmebestätigung

Nach der Zustellung und Prüfung vom Leasinggegenstandes, verpflichtet sich der Kunde, die vertraglich geforderte Übernahmebestätigung innerhalb von 5 Werktagen an uns per Mail/Post/Scan zu übermitteln. 
Wenn nach erfolgter 2. Aufforderung dieser Rückversand nach erneuter weiteren Frist von 3 Werktage ausbleibt, ist der Leasingshop.de berechtigt, einen Tagessatz als Kurzzeitmiete von bis zu 5% vom Warenwert solange zu berechnen, bis die Übernahmebestätigung zugesendet wurde. 
 
Die Übernahmebestätigung ist für die Versicherung und Aktivierung vom Leasingvertrag zwingend notwendig, hier ist die Mitwirkungspflicht vom Kunden notwendig.
 
6. Widerrufsrecht
 
6.1 Berechtigung

Wenn der Kunde nach § 13 BGB Verbraucher ist und den Leasinggegenstand über unserem Portal Leasingshop angefragt und abgeschlossen hat, ist er zum Widerruf seiner Vertragserklärung berechtigt. Kein Widerrufsrecht haben Kunden, die Unternehmer sind, sowie Kunden, die Verbraucher sind und den Leasinggenstand durch Vermittlung eines Vertriebspartners abgeschlossen haben.
 
6.2 Widerrufsbelehrung

   6.2.1. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen mittels einer eindeutigen Erklärung widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung auf einem dauerhaften Datenträger jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246b § 2 Absatz 1 in Verbindung mit Artikel 246b § 1 Absatz 1 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs, wenn die Erklärung auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. Brief, E-Mail) erfolgt.

Der Widerruf ist zu richten an

Leasingshop
Inh.Thorsten Kuhmann
Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 4
19376 Siggelkow

Email: info(at)easingshop.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 
Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per
E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Sie sind zur Zahlung von Wertersatz für die bis zum Widerruf erbrachte Dienstleistung verpflichtet, wenn Sie vor Abgabe Ihrer Vertragserklärung auf diese Rechtsfolge hingewiesen wurden und ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir vor dem Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Gegenleistung beginnen. Besteht eine Verpflichtung zur Zahlung von Wertersatz, kann dies dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf dennoch erfüllen müssen. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Sie haben das/die Leasingobjekt/e unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

Leasingshop
Thorsten Kuhmann
Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 4
19376 Siggelkow

uns zurückzusenden oder zu übergeben. Für Speditionsware erhalten Sie je nach Lieferant eine gesonderte Adresse für den Rückversand.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Leasingobjekte vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der/des Leasingobjekte/s.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der/des Leasingobjekte/s nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der/des Leasingobjekte/s nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

7. Reparatur/ausgewählten Full-Service

Reparaturen mit und ohne Full-Service, innerhalb und ausserhalb der Garantie, müssen zwingend im Portal Leasingshop über das Formular für Reparaturanfragen angemeldet werden.
Bei der Beantragung einer Reparatur mit Kostenübernahme, je nach Vertragswahl und Form, ist es immer notwendig, vor der Reparatur einen Kostenvoranschlag zur Genehmigung einzureichen. Hinweise was der Full-Service beinhaltet und Musterverträge mit AGB werden auf unserem Portal Leasingshop als pdf bereit gestellt.
Auch hier gelten die AGB`s Ihrer ausgewählten Leasinggesellschaft.

8. Nutzung vom Portal Leasingshop
 
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung vom Portal Leasingshop auch Risiken birgt. Dies betrifft insbesondere Gefahren, die durch den Versand von Schadsoftware, Spaming (unaufgefordertes Versenden von Werbe-E-Mails), den Diebstahl von Passwörtern, den elektronischen Einbruch sowie Manipulation, Hacking sowie andere Formen der unberechtigten Offenlegung der Daten der Kunden, Belästigungen und Fälschungen hervorgerufen werden. Leasingshop wird angemessene Anstrengungen unternehmen, um diese Risiken zu minimieren. Eine Einstandspflicht wird dadurch nicht begründet.

Die Nutzung vom Portal Leasingshop erfolgt insoweit auf eigene Gefahr. Wartungsarbeiten, Nachrüstungen oder Upgrades, Fehler oder „Bugs“ sowie andere Ursachen oder Umstände können zu Unterbrechungen oder Fehlern des Betriebs der Plattform führen. Leasingshop wird technische Störungen unverzüglich im Rahmen der technischen Möglichkeiten beseitigen.
 
9. Datenschutz

Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung

10. Online-Streitbeilegung und Verbraucherschlichtungsstelle

Sofern der Kunde Verbraucher ist, gilt folgender Hinweis: Die Europäische Kommission bietet eine Plattform zur Online-Streitbeilegung an, die unter
https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home.chooseLanguage  zu finden ist.
Leasingshop.de ist weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen.
 
11. AGB zum Leasing-Vertragspartner
 
Die AGB Leasingshop ersetzt nicht die AGB zum ausgewählten Leasing-Vertragspartner, welche Ihnen im Portal Leasingshop als pdf inkl. Mustervetrag zur Verfügung gestellt wird. 
Die Vertragsunterlagen , AGB und Widerrufsrecht nach § 13 BGB werden Ihnen vom ausgewählten Leasing-Vertragspartner per E-Mail zugesendet.
 
Mit Bestätigung der AGB Leasingshop, wird lediglich dem Bestellvorgang, Versand, Lieferbedingungen und Übergabe der Ware nach Ihrer verbindlichen Unterschrift zum  ausgewählten Leasing-Vertragspartner vertraglich geregelt.
 
12. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen der AGB unwirksam sein, berührt dies die Wirksamkeit der AGB im Übrigen nicht. Ist der Kunde Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs, wird als Gerichtsstand für alle zwischen dem Kunden und Leasingshop erwachsenden Streitigkeiten Schwerin vereinbart. Leasingshop ist berechtigt, die aus dem Vertrag mit dem Kunden bestehenden Rechte und Pflichten ganz oder teilweise auf ein anderes Unternehmen zu übertragen. Im Falle der Vertragsübernahmen durch ein Drittunternehmen erhält der Kunde von Leasingshop eine Mitteilung über die Vertragsübernahme, in der auch eine Frist angegeben wird, innerhalb welcher der Kunde den Vertrag kündigen und das Löschen des Kundenkontos verlangen kann, falls er mit der Übertragung an das Drittunternehmen nicht
einverstanden ist.






Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB ) der Leasinggsellschaften

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der MODULAT LEASING AG finden Sie hier:

Link: AGB el Leasig & Service AG (Privatkunden)

Link: AGB el Leasig & Service AG (Geschäftskunden)

_________

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der ABC Finance finden Sie hier:

Link: AGB der ABC Finance (Mustervertrag)

Um die PDF-Datei öffnen zu können, benötigen Sie gegebenenfalls den Adobe AcrobatReader®. Diesen stellen wir Ihnen selbstverständlich kostenlos zum Download zur Verfügung.
_________

Hinweis: Zum öffnen der Dateien benötigen Sie den Adobe PDF Reader®, welchen Sie hier kostenlos downloaden können

zuletzt angefragt


Aktionspreis
 LG OLED65G29LA Fernseher 165,1 cm (65 Zoll) 4K Ultra HD bei uns leasen
LG LG OLED65G29LA Fernseher 165,1 cm (65 Zoll) 4K Ultra ...
ab 64,75 exkl. MwSt. ab 60,05 exkl. MwSt.
Aktionspreisneu Canon EOS R5 C Body, Kauf Leasing
Canon Canon EOS R5 C Body, Kauf Leasing
ab 147,80 exkl. MwSt. ab 136,30 exkl. MwSt.
Aktionspreis
Apple Studio Display leasen, Standardglas, mit neigungsverstellbaren Standfuß
Apple Apple Studio Display leasen, Standardglas, mit ...
ab 54,00 exkl. MwSt. ab 50,40 exkl. MwSt.

Häufige Fragen und Antworten zum Leasing

Was ist Leasing für privat & gewerblich?
Kann ich nach Vertragsende das Gerät übernehmen und was kostet das?oft gefragt
Bekomme ich Neuware und ist der Versand kostenlos?oft gefragt
Kann ich mein Gerät während der Vertragslaufzeit wechseln?
Kann ich mein Gerät auch kaufen oder vorzeitig ablösen?oft gefragt
Ist Leasing wie ein Ratenkredit mit Schufaeintrag?
Mein Gerät muss zur Reparatur, was nun? Kosten?
Kann ich die Verträge vor meiner Anfrage einsehen?
E-Bike leasen privat & gewerblich auch ohne Ihren Arbeitgeber!Tipp
Mein E-Bike wurde gestohlen, was nun?
Können auch Senioren/Rentner leasen ?
Aktionspreisneu Canon EOS R5 C Body, Kauf Leasing
Canon Canon EOS R5 C Body, Kauf Leasing
ab 147,80 exkl. MwSt. ab 136,30 exkl. MwSt.
neu Nivona CafeRomatica 560 leasen
NIVONA Nivona CafeRomatica 560 leasen
ab 16,45 exkl. MwSt.
neu WMF 950 S leasen, Kaffeevollautomat
WMF WMF 950 S leasen, Kaffeevollautomat
ab 67,10 exkl. MwSt.
neu Nikon Z9 Body leasen
Nikon Nikon Z9 Body leasen
ab 176,70 exkl. MwSt.
Kundenservice & Hilfe
Kundenservice Reparaturservice Gerätewechsel Großprojekte Info Full Service Garantie Musterverträge Leasingrechner Rahmenrechner